Stephan Hacker hatte von 1993 – 1997 Unterricht an der Trompete. Während dieser Ausbildungsphase absolvierte er 1996 das D1 Leistungsabzeichen des NBMB. Es vergingen einige Jahre in denen er an der Trompete und dem Tenorhorn Erfahrungen sammeln durfte, bis sich 2008 die Gelegenheit bot, erste Kenntnisse im Dirigat zu erlangen. In den Jahren 2010 – 2014 übernahm er die musikalische Leitung der Kelbachtaler Blasmusik Prächting.

Aber auch am Instrument wollte er sich weiterbilden und nahm ab 2008 wieder Unterricht an der Trompete. Nach unzähligen Unterrichtsstunden bei verschiedenen Lehrern kamen als dauerhafte Lehrer nur Thomas Nees und Rüdiger Schemm-Renaud in Betracht. Der Unterricht sollte schnell Früchte tragen und so absolvierte er:

– 2011: D2 Leistungsabzeichen des NBMB
– 2012: D3 Leistungsabzeichen des NBMB
– 2013: Prüfung zum Stimmführer/ Registerführer im Musikverein

Noch Heute nimmt er bei Rüdiger Schemm-Renaud regelmäßig Unterricht.

Seit 01.01.2018 ist er Dirigent des Musikverein Marktzeuln sowie des Kidsorchesters und tritt somit in die Fußstapfen von Christian Stenglein.